Fritz's Frau Franzi

Küchenchef: Benjamin Kriegel | Küchenstil: international

Vom Fritz und seiner Frau Franzi bin ich seit meinem ersten Besuch, wenige Monate nach der Eröffnung im Jahr 2016, begeistert. Und mit jedem weiteren Gastspiel entwickelte sich das Restaurant mehr und mehr zu einem meiner absoluten Favoriten in der Stadt! Geschuldet ist dies allerdings nicht dem besagten Ehepaar, die beiden gibt es nämlich gar nicht. Eigentlich müsste es "Benjamins bessere Hälfte Ramona" heißen, denn HeadChef Benjamin Kriegel und die charmante Gastgeberin Ramona Leinweber sind hier das wirkliche gastronomische Traumpaar.

Die beiden gehen schon etwas länger einen gemeinsamen Weg und haben bereits bei Christian Jürgens im dreifach besternten Gourmet-Restaurant "Überfahrt" am  Tegernsee und im Düsseldorfer Victorian zusammen gearbeitet. Nun sind die beiden seit 2016 hier und machen mit ihrem großartigen Team und herzlicher  Gastfreundschaft das Restaurant zu einen "fancy place to be".

Ich sitze gerne an einem der Tische vor der offenen Küche, wo man Benny & Co. wunderbar, im wahrsten Sinne des Wortes, auf die Finger schauen kann, während sie  die kleinen Kunstwerke mit ganz viel Akribie anrichten. Ich finde dies großartig, da man live mitbekommt wie viele einzelne Handgriffe bzw. "Pinzettenmoves" nötig sind, um einen fertigen Teller zu gestalten. Dies steigert auf jeden Fall die Wertschätzung.

Gekocht wird eine "Weltküche mit experimentellem Touch", bei dem herrlich kreative, modernen, produktfokussierte und wohlportionierte Gerichte entstehen, die Lust auf mehr machen. Auch aus diesem Grund war das FFF, wie ich u. a. damals im Blog geschrieben habe, mein TOP Favorit auf einen Stern, der am Ende des Jahres dann ja tatsächlich aufgegangen ist.

Inspiration

das könnte sie auch interessieren

Loading...